logo
Startseite ›  Aktuelle Pressetexte

10 Jahre „Franken – Wein.Schöner.Land!“ – ein einzigartiges Weintourismus-Konzept feiert Jubiläum

0 Kommentare


Vor zehn Jahren nahm eine fränkische Erfolgsgeschichte ihren Anfang. 2007 erschien die erste Ausgabe der Premiumbroschüre „Franken – Wein.Schöner.Land!“. Seit die in ihrer Art in Deutschland nach wie vor einzigartige Kampagne gestartet wurde, hat sich die Marke „Franken – Wein.Schöner.Land!“ bestens etabliert. Gemeinsam mit der stellver­tretenden bayerischen Ministerpräsidentin Ilse Aigner feierte die Kampagne, die hoch­wertige Angebote rund um den Frankenwein vernetzt, am 2. Februar 2017 in Iphofen ihr Jubiläum.

Aigner: „Bayern ist Tourismusland Nummer eins in Deutschland. Einen entscheidenden Beitrag leistet die Weinregion Franken: Die hervorragenden Tropfen sind nicht nur
identitätsstiftend für die Region sondern neben den herrliche Landschaften, historischen Städte und der herzliche Gastfreundschaft eine der Hauptattraktionen für den Tourismus in Franken. Dies alles wird durch „Franken – Wein.Schöner.Land!“ zu einem ganzheitlichen Weintourismus-Konzept vereint. Die Besucherzahlen sprechen für sich: Das Konzept und die Qualität der Angebote haben sich in den letzten 10 Jahren zu einem Erfolgsmodell entwickelt. Dazu gratuliere ich und wüsche auch für die Zukunft weiterhin viel Erfolg.“

Während des Festaktes in der Karl-Knauf-Halle (Iphofen) wurden die Urkunden für die neuen Anbieter sowie der Weintourismuspreis 2017 verliehen. Eingeladen dazu hatten als Projektinitiatoren der Tourismusverband Franken e.V., die Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau, der Fränkische Weinbauverband e.V. und die Tourismus­gebiete im Weinland Franken.

Der große Erfolg von „Franken – Wein.Schöner.Land!“ zeigt sich nicht nur an den beeindruckenden Gästezahlen in der Region oder der wirtschaftlichen Wertschöpfung sondern auch an der grandiosen Nachfrage nach der hochwertigen Broschüre. Hohe Zugriffszahlen auf www.franken-weinland.de (500.000 Aufrufe im Jahr 2016) und 25.000 Downloads der kostenlosen App für Smartphones untermauern den Erfolg. Auch die Facebook-Seite von „Franken – Wein.Schöner.Land!“ erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Derzeit folgen rund 33.000 Fans der Seite „Franken – Wein.Schöner.Land!“.

In die Premiumbroschüre werden nur Angebote aufgenommen, die die hohen Qualitäts­kriterien der Marke erfüllen. Unter den 233 Angeboten sind 2017 auch 16 neue Zertifi­zierungen aus den Bereichen „Gästeführer Weinerlebnis Franken“, „Heckenwirtschaften“, „Gasthäuser & Weinstuben“, „Restaurants“, „Urlaub auf dem Winzerhof“ sowie „terroir f“.

Ein weiterer Höhepunkt des Festaktes in Iphofen war die Verleihung des Weintourismus­preises 2017. Bereits seit 2009 würdigen der Fränkische Weinbauverband e.V, die Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau, der Tourismusverband Franken e.V. und die Tourismusgebiete im Weinland Franken Verdienste um die gemeinsamen Zielsetzungen. Der Weintourismuspreis 2017 wurde daher an Nicole Then-Plannasch verliehen. In seiner Laudatio lobte Bayern-3-Moderator Axel Robert Müller das En­gagement der Preisträgerin: Nicole Then-Plannasch habe sich in bester Weise um den fränkischen Tourismus und den Frankenwein verdient gemacht. Neben ihrer Ausstrahlung, ihrem Wirken auf heimischem, nationalem und internationalem Parkett vermittelt sie mit hoher Fachkenntnis und großem Engagement authentisch die Botschaften des fränkischen Weintourismus.

Darüber hinaus wollen die Partner und Akteure des Konzeptes vorwärts schauen und haben, ebenfalls nach 10 Jahren, eine neue und umfangreiche Marktforschungsstudie zum Weintourismus in Franken an das Sinus-Institut Heidelberg in Auftrag gegeben. Die Ergebnisse der Studie, die ebenfalls im Rahmen des Festaktes vorgestellt wurden, ermöglichen zum einen eine Bewertung der erfolgten Maßnahmen der Kampagne, zum anderen einen Blick in die Zukunft zu deren strategischen Neuausrichtung. Denn eines ist klar, Franken will im Weintourismus weiterhin ganz oben mitspielen!

Kommentare
Kommentar abgeben:



Ich bin damit einverstanden, dass diese Informationen elektronisch gespeichert werden.*
Zurück