logo
Startseite ›  Erlebnis Frankenwein ›  Aktuelles_Detail

20 Jahre Gästeführer „Weinerlebnis Franken“

0 Kommentare

Normalerweise organisieren sie Weinerlebnisse für ihre Gäste, Ende Juli war es einmal umgekehrt. Die Gästeführer „Weinerlebnis Franken“ genossen selber einen Weinerlebnistag mit vielen schönen Überraschungen. Der Tag begann mit einem Frühstück am ‚terroir f‘-Aussichtspunkt im Eibelstadter Kapellenberg. Weinbaupräsident Artur Steinmann und Bürgermeister Markus Schenk begrüßten hier die 75 Weinerlebnisführer.

Bei bestem Sommerwetter ging es dann durch die Weinberge hinab zum Main, um mit dem Schiff weiterzufahren. In Würzburg angekommen, genossen die Gästeführer als erstes einen Secco auf der Alten Mainbrücke, anschließend wurden sie von Bürgermeisterin Marion Schäfer-Blake im Wenzelsaal des Rathauses begrüßt. In ihrer Rede würdigte die Bürgermeisterin den großen Einsatz der Gästeführer und sagte: „Ihr Engagement ist von unschätzbarem Wert.“   

Weiter ging es mit dem Schiff nach Veitshöchheim. In der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) fand der Tag mit einer großen Party im Kellereigebäude seinen Abschluss. Leckere Grillgerichte, eine Verkostungszone mit den Lieblingsweinen der Gästeführer, Darbietungen der Mitglieder und der Auftritt von Häisd`n`däisd vomm Mee“ sorgten für ein furioses Finale an einem rundum gelungenen Gästeführer-Feiertag.  

Kommentare
Kommentar abgeben:



Ich bin damit einverstanden, dass diese Informationen elektronisch gespeichert werden.*
Zurück