logo
Startseite ›  Winzer Intern

Ausschreibung Winzer-Ehrenpreis 2017

0 Kommentare

Die Weinbruderschaft Franken verleiht im Jahr 2017 zum dreizehnten Mal den Winzer-Ehrenpreis. Termin der Preisvergabe ist Samstag, 4. November. Im Rahmen des großen Festabends des Weinbauverbandes erfolgt die Siegerehrung bei der WeinGala im VCC, Würzburg. Außerdem wird der Sieger auch beim Festabend der Weinbruderschaft Franken am 11. November geehrt.

Der Preis – eine Skulptur aus Glas und Muschelkalk (siehe Abbildung) – soll die enge Verbindung der Ziele von Weinbruderschaft und Winzerschaft in Franken zum Ausdruck bringen. Zugleich soll er dem modernen hochwertigen Frankenwein ein Forum bieten.

Teilnehmen können alle weinerzeugenden Betriebe in Franken/Bayern. Prämiert wird der Wein, der nach Entscheidung der Jury im Sinne der Ausschreibung qualitativ herausragt. Vorsitzender dieser Jury ist der Kellermeister der Weinbruderschaft, ferner gehören ihr Mitglieder der Weinbruderschaft und externe Verkoster an.

Das diesjährige Thema lautet: Blauer Silvaner (in all seinen Facetten)

Voraussetzungen:

  • Jahrgang 2016
  • Rebsortenbezeichnung Blauer Silvaner
  • Qualitätswein oder Prädikatswein (natürliches Mostgewicht ab 78° Oe.)
  • Trocken ((Restzucker: max. 9 g/l (Säure +2))
  • Gesamtalkoholalkohol: mind. 12 %Vol., ohne Anreicherung

Termin:                     Anmeldung bis Freitag, 15.09.2017

Anlieferung:            Fachberatung für Kellerwirtschaft beim Bezirk Unterfranken
                                Silcherstraße 5, 97074 Würzburg

Die Weinbruderschaft würde sich sehr freuen, wenn Sie an dem Wettbewerb teilnehmen und einen oder mehrere geeignete Weine beim Bezirk Unterfranken in der Silcherstraße anstellen (pro Wein drei Flaschen mit mindestens 0,75 l).

Hier finden Sie die Ausschreibung sowie die Satzung für den Ehrenpreis.

Kommentare
Kommentar abgeben:



Ich bin damit einverstanden, dass diese Informationen elektronisch gespeichert werden.*
Zurück