logo
Startseite ›  Erlebnis Frankenwein ›  Blog der Weinkönigin

Deutsche Weinprinzessin 2016/2017

0 Kommentare

Noch immer bin ich überwältigt und tief beeindruckt von dem, was passiert ist. Von all den Glückwünschen, die mich erreicht haben. Von all den Nachrichten und Umarmungen, die ich bekommen habe. Von der unendlichen Freude und dem Stolz, der mir entgegen gebracht wird. Auch ich bin stolz - und überglücklich, weil sich so viele Menschen für mich und mit mir freuen. Das ist ein unbeschreibliches und wunderbares Gefühl, für das ich sehr dankbar bin!

 
Die Herzlichkeit und die Gewissheit, meinen Erfolg mit vielen Menschen zu teilen, machen den Titel "Deutsche Weinprinzessin" für mich zu etwas ganz Besonderem. Und nur durch die Unterstützung und den Glauben vieler Menschen habe ich es überhaupt erst geschafft - ein riesiges Dankeschön dafür! Ich möchte vor allem meiner Familie danken, meinen Freunden, den fränkischen Weinprinzessinnen, dem fränkischen Weinbauverband, der Gemeinde Nordheim, den Nordheimer Vereinen, allen, die mich auf die Wahl der Deutschen Weinkönigin vorbereitet haben und natürlich allen, die beim Vorentscheid/Finale in Mainz dabei waren und bei der Organisation eines wunderbaren Empfangs in meinem Heimatort Nordheim mitgewirkt haben. Wir alle zusammen sind Deutsche Weinprinzessin!
 
Ich bin mit dem Ergebnis der Wahl sehr, sehr glücklich. Denn als Deutsche Weinprinzessin darf ich mich nun für alle deutschen Winzer und alle 13 bezaubernden Weinanbaugebiete einsetzen. Gleichzeitig darf ich aber das Amt der Fränkischen Weinkönigin beibehalten und mich weitere sechs Monate lang für meine Heimat und die fränkischen Winzer stark machen. 
 
Ich freu mich auf die kommende Zeit!
Kommentare
Kommentar abgeben:



Ich bin damit einverstanden, dass diese Informationen elektronisch gespeichert werden.*
Zurück