logo
Startseite ›  Erlebnis Frankenwein ›  Aktuelles_Detail

Eröffnung Weingut Glaser

0 Kommentare

Es war kein Aprilscherz! Am 1. April haben Melanie und Rudolf Glaser ihr neues Weingut am Ortsrand von Nordheim eröffnet und konnten es kaum glauben. Rund 500 Gäste kamen am Eröffnungstag, um den Neubau mit seiner Heckenwirtschaft und seiner großen Weinterrasse zu inspizieren. Die ausgebildete Gästeführerin „Weinerlebnis Franken“ und der Weinbautechniker und Sommelier freuen sich sehr über den gelungenen Start am neuen Standort mitten in den Weinbergen. Neben den Wirtschaftsräumen ist hier auch das Wohnhaus für die Winzerfamilie entstanden. Lediglich der Keller ist zunächst noch in der Langgasse geblieben, wird in absehbarer Zeit aber dann folgen.

„Einfach anders und gut“– das wollen Melanie und Rudolf Glaser sein. Sie haben ihre eigenen Vorstellungen und sind ständig auf der Suche nach neuen Herausforderungen. Egal, ob beim Bau ihres Weingutes, bei der Einrichtung der Heckenwirtschaft, bei den Speisen oder bei ihren Veranstaltungen, die beiden Nordheimer sind kreativ und gehen immer wieder neue Wege. Gerne bezeichnen sie sich selber auch als „Winzer, die die Weininsel auf den Kopf stellen“.

Nach drei Jahren Planung und einem Jahr Bauzeit, war das Domizil in der Sommeracher Straße fertig. „Beim Bau ging alles recht zügig und hat super funktioniert“, berichtet Rudolf Glaser. An die helle, modern eingerichtete Heckenwirtschaft mit 75 Sitzplätzen, schließt sich eine große Weinterrasse an. Neben der betrieblichen Nutzung werden die Räume auch für Feiern vermietet.

Im Frühjahr und im Herbst ist Heckenwirtschaftszeit. Schon am alten Standort war der Betrieb ein Partner von „Franken-Wein.Schöner.Land!“. Die Zertifizierung wird jetzt natürlich erneut angestrebt. Ganz neu ist die Sommer.Wein.Bar, die ab Ostern bis in den Herbst hinein bei schönem Wetter täglich ab 14 Uhr geöffnet hat. Die Gäste können auf der Weinterrasse mitten im Weinberg sitzen, die grandiose Aussicht auf die Nordheimer und Escherndorfer Weinlagen genießen und dabei die guten Tropfen des Hauses verkosten. Die Auswahl ist groß, denn es gibt alle Weine im Offenausschank, vom leichten Sommerwein über die Klassiker im Bocksbeutel bis hin zu maischevergorenen Weißweinen sowie Spät- und Frühburgunder aus dem Holzfass. Dazu zaubert Melanie Glaser „Leckerbissen auf die Hand“.

„Weingut, Genuss & Event“ steht in großen Lettern am Weingutsgebäude und genau das kann der Gast hier erleben. Da sind zum einen die rund 12 Hektar Weinberge, die die Glasers bewirtschaften, zum zweiten die Heckenwirtschaft mit der Sommer.Wein.Bar und zum dritten noch jede Menge Veranstaltungen wie Weinbergswanderungen, Winzerbarbecue oder auch eine Burgundernacht im Weinberg.

Melanie und Rudolf Glaser suchen immer wieder neue Herausforderungen. Foto: Gabriele Brendel
Kommentare
Kommentar abgeben:



Ich bin damit einverstanden, dass diese Informationen elektronisch gespeichert werden.*
Zurück