logo
Startseite ›  Erlebnis Frankenwein ›  Aktuelles_Detail

Fränkisches Gewächs: Bruno Kohlmann im Amt bestätigt

0 Kommentare

Wenn immer es gilt die Fahne es Frankenweins hochzuhalten, sind die Winzerinnen und Winzer des Fränkischen Gewächses zur Stelle. Bei zahlreichen Terminen in Hamburg, Berlin, Schwerin, München, Travemünde, Worpswede und der Landesgartenschau in Bayreuth habe man 2016 wieder die Werbetrommel für den Frankenwein und das Anbaugebiet gerührt, betonte Bruno Kohlmann bei der Jahreshauptversammlung im Weingut Rudolf Glaser in Nordheim am Main. Und auch 2017 war die Winzervereinigung schon wieder bei einigen Veranstaltungen, wie vor kurzem in der Bayerischen Vertretung in Berlin, aktiv. Besonderes Highlight in diesem Jahr ist die Beteiligung an der „Kleinen Landesgartenschau“ in Pfaffenhofen, die am 24. Mai ihre Tore öffnet.

Vor der Vorstellung des Jahresabschlusses durch Diplom-Kaufmann Frank Rumpel von der ECOVIS BLB Steuerberatung und die Entlastung der Vorstandschaft folgten die Berichte aus den Arbeitskreisen Markt, Kellerwirtschaft und Weinbau beim Fränkischen Weinbauverband. Die vom Fränkischen Gewächs entsandten Mitglieder informierten dabei über die Entwicklung des „neuen“ Bocksbeutel PS, die sehr zeitintensiv und mit sehr viel Leidenschaft vorangetrieben wurde. Weiter beschäftigten sich die AK´s 2016 sehr intensiv mit dem Wechsel vom bisherigen Pflanzrechtesystem zu einem Genehmigungssystem für Rebpflanzungen und der Tatsache, dass künftig auch auf Weinflaschen mit einer Nährwerttabelle über den Inhalt informiert werden soll. Aktuellstes Thema waren die Spätfröste, die Ende April 2017 weite Teile des gesamten fränkischen Weinanbaugebietes betroffen hätten.

Bei der anschließenden turnusgemäßen Neuwahl stimmten die anwesenden Winzerinnen und Winzer einstimmig für Bruno Kohlmann aus Karlstadt-Mühlbach. Als Stellvertreter wurden Thomas Kraiß (Handthal) und Monika Christ (Nordheim am Main) gewählt. Alle drei nahmen die Wahl an. Unterstützt wird die Vorstandschaft durch einen Beirat, der sich aus nachfolgenden Winzerinnen und Winzern zusammensetzt: Ingrid Behringer (Abtswind), Thomas Braun (Fahr), Udo Engelhard (Röttingen), Björn Grebner (Großlangheim), Klaus Höfling (Eußenheim), Michael Huller (Homburg), Hugo Roth (Kleinochsenfurt) und Joachim Schneider (Nordheim).

Lenken die nächsten vier Jahre die Geschicke des Fränkischen Gewächses (v.l.): Thomas Kraiß (1. Stellvertreter), Monika Christ (2. Stellvertreterin) und der alte und neue Vorsitzende Bruno Kohlmann. Foto: Rudi Merkl
Kommentare
Kommentar abgeben:



Ich bin damit einverstanden, dass diese Informationen elektronisch gespeichert werden.*
Zurück