logo
Startseite ›  Winzer Intern

Gebietspräsentation Franken 2017

0 Kommentare

Nach dem erneut sehr schönen Erfolg 2016 werden wir auch 2017 wieder eine Gebietspräsentation in München durchführen.

Da wir im Künstlerhaus räumlich an die Grenzen gestoßen sind, gleichzeitig die Veranstaltung aber konsequent weiter entwickeln wollen, werden wir in diesem Jahr in die schöne und gut eingeführte „Alte Kongresshalle“ an der Bavaria wechseln. Diese bietet aus unserer Sicht nicht nur große logistische Vorteile. Das Mehr an Platz  bietet Ihnen die Möglichkeit sich mehr auszubreiten, vor allem aber gibt es mehr Platz für die Gäste und damit die Möglichkeit zu ruhigeren, verbindlicheren Kundenkontakten. Darüber hinaus wollen wir die neuen Räumlichkeiten nutzen, auch das beliebte Begleitprogramm und das Catering zu optimieren.

Im vergangenen November präsentierten sich ca. 45 Betriebe einer großen Zahl von Gästen - Endverbraucher und Fachpublikum -  und Franken konnte in der Landeshauptstadt wieder sehr deutlich Flagge zeigen.

Die Gebietspräsentation ist eine besondere Veranstaltung, da sich Winzer aus allen Gruppen/Gruppierungen der fränkischen Weinwirtschaft an dieser Veranstaltung beteiligen. Damit sind wir das einzige deutsche Anbaugebiet mit einer starken Gemeinschaftspräsentation in der Landeshauptstadt! Gut so! Und deshalb bitten wir erneut um rege Teilnahme.

In enger Zusammenarbeit mit unserem Netzwerk, allen voran der Firma Culinarium-Bavaricum, planen wir jetzt bereits die Folgeveranstaltung.

Wir werden 2017 im Hinblick auf die Einrichtung der Tischpräsentation und die Kühlung etc. erneut auf Ihr Engagement zählen – im Gegenzug können wir die Beteiligungskosten stabil niedrig halten.

Hier die vorläufigen Eckdaten in Kurzform:
-  Donnerstag, 09. November 2017
-  Alte Kongresshalle
-  ca. 13:00 bis ca. 21:00 Uhr – erster Teil ausschließlich Fachbesucher – zweiter Teil offen für alle
-  reine Tischpräsentation
-  Rahmenprogramm (Seminare, Themen-Führungen)
-  Kosten/Tisch: voraussichtlich ca. 400.- Euro netto
-  Eintritt 15 Euro (es sei denn, die Besucher melden sich vorher über die Betriebe oder unsere Homepage an: dann reduzierter Eintritt – KEIN freier Eintritt)

Vergabe der Tische:

Übersteigen die Anmeldungen die Anzahl der Tische, müssen wir uns vorbehalten, die Tische zu verlosen.

Zur Kongresshalle: www.altekongresshalle.de

Wir bitten um Rückmeldung mit dem Rückmeldevordruck. Herzlichen Dank!

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme mit Andreas Göpfert.

 



Download ›
Kommentare
Kommentar abgeben:



Ich bin damit einverstanden, dass diese Informationen elektronisch gespeichert werden.*
Zurück