logo
Startseite ›  Winzer Intern

GEMA – Fehlende Musikfolgen bitte einreichen

0 Kommentare

Wir möchten Sie, liebe Winzerinnen und Winzer aus aktuellem Anlass darauf hinweisen, dass zwischen dem Fränkischen Weinbauverband und der GEMA ein Gesamtvertrag besteht. Demnach erhalten wir und unsere Mitglieder unter der Voraussetzung der rechtzeitigen und vollständigen Anmeldung von Musikwiedergaben einen sog. Gesamtvertragsnachlass von 20 % auf die Lizenzvergütungen.

Aktuell hat uns die GEMA angemahnt, dass ihr von Veranstaltungen aus dem ersten Halbjahr 2016 noch eben diese Musikfolgen fehlen. Wir möchten Sie daher bitten, wenn Sie eine Veranstaltung bei der GEMA angemeldet haben, unbedingt auch die Musikfolge noch nachzureichen. Dies ist unbedingt notwendig, auch wenn Sie bereits eine Rechnung erhalten und diese beglichen haben!

Sollte dies nicht geschehen wird die GEMA die besagten Veranstaltungen in Höhe von 10% der Normalvergütung nachberechnen. Sofern fehlende Musikfolgen von Ihren Mitgliedern für deren Veranstaltungen dann noch bis zum 31. August 2017 an das KundenCenter der GEMA nachgereicht werden, erfolgt seitens der GEMA eine Stornierung der entsprechenden Abrechnungspositionen.

Kommentare
Kommentar abgeben:



Ich bin damit einverstanden, dass diese Informationen elektronisch gespeichert werden.*
Zurück