16. Juli 2024

Publikums-Messe CONSUMENTA 2024  I  Franken Silvaner Heimat

Liebe Winzerinnen und Winzer, nachstehend die unverbindliche Ausschreibung für die Publikums-Messe CONSUMENTA 2024 in Nürnberg. Wenn Sie grundsätzlich Interesse an einer Teilnahme haben, bitte… …auf diese Mail antworten; „Wir hätten grundsätzlich Interesse an einer CONSUMENTA-Teilnahme“ Diese Mail geht an ag@haus-des-frankenweins.de Danke! Die Endverbrauchermesse COSUMENTA in Nürnberg soll vom 26. Oktober bis zum 03. November 2024 stattfinden. Die Messe bietet den [...]

WEITERLESEN

15. Juli 2024

Fränkische Weinprämierung 2024-VII | Annahmeschluss 22.07.2024

15.07.2024NEU: Der Annahmeschluss der Fränkischen Weinprämierung 2024-VII wurde bis zum 22.07.2024 verlängert.Annahmeschluss für die nächste Wein- und Sektprämierung (2024-VII) des Fränkischen Weinbauverbands e.V. ist am Montag, 22. Juli 2024. Bitte melden Sie Ihre Weine online über www.weinmeldung.de zur Prämierung an. Diese Prämierung ist die letzte Prämierung im Prämierungsjahr 2024. Annahmeschluss für die folgende Weinprämierung 2025-I ist der 05.11.2024. Alle Termine [...]

WEITERLESEN

12. Juli 2024

Präsidium des Fränkischen Weinbauverbands gratuliert Präsident Artur Steinmann zum Bayerischen Verdienstorden

Ministerpräsident Markus Söder übergibt Orden als Anerkennung für hervorragende Verdienste um den Freistaat Bayern und das bayerische Volk Der Präsident des Fränkischen Weinbauverbands Artur Steinmann hat den Bayerischen Verdienstorden erhalten. Ministerpräsident Markus Söder überreichte in München den Orden als Anerkennung für Steinmanns hervorragende Verdienste um den Freistaat Bayern und das bayerische Volk. Weinbaupräsident Artur Steinmann (l.) erhält von Ministerpräsident Markus [...]

WEITERLESEN

11. Juli 2024

Fachmesse ProWein 2025 I unverbindliche Ausschreibung / Abfrage Interesse

Pro Wein 2025 Liebe Winzerinnen und Winzer, die Fachmesse ProWein ist in Mitteleuropa der Platzhirsch für B2B-Kontakte und Geschäftsanbahnungen. Das lässt sich sowohl die Messe, wie auch die Gastronomie und Hotellerie in Düsseldorf gut (...) bezahlen. In der Folge mussten sich kleinere Gebiete mit Gemeinschaftspräsentationen von der Messe verabschieden. Aber auch die Winzer selbst buchten immer weniger Standflächen, verlagerten ihre [...]

WEITERLESEN

8. Juli 2024

Ausschreibung: Wettbewerb Aufgeblüht 2024

Unser Projekt für eine grüne und artenreiche Silvaner Heimat Nach der erfolgreichen Prämiere startet der Wettbewerb Aufgeblüht in eine neue Runde. Mit dem Jahr 2000 ist auf Anregung des Arbeitskreises Franken - Wein.Schöner.Land“ des Fränkischen Weinbauverbandes e.V. die Aktion „Baum für Frankens Weinberge“ gestartet. Seit 20 Jahren wurden durch diese Aktion mit Unterstützung der örtlichen Weinbauvereine über 2.000 Bäume neu [...]

WEITERLESEN

Jetzt gilt’s: Zutatenverzeichnis und Nährwertdeklaration halten Einzug!

Der Fränkische Weinbauverband e.V. und das Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) haben bereits darauf hingewiesen, dass Erzeugnisse, die nach dem 8. Dezember 2023 hergestellt worden sind, mit einem Zutatenverzeichnis und einer Nährwertdeklaration zu kennzeichnen sind. Erste Erfahrungen haben die meisten Betriebe bei ihren „Seccos“, Perlweinen mit zugesetzter Kohlensäure, gemacht. Da sich die Weinernte 2024 langsam aber sicher nähert, [...]

WEITERLESEN

Kennzeichnung von Federweißer

Auch Federweißer, teilweise gegorener Traubenmost, ist kennzeichnungspflichtig. Die Nährstoffmengen und der Brennwert sind anzugeben. Die Angabe der tatsächlichen Nährwerte „im Zeitpunkt des Verkaufs“, wie es Art. 31 Abs. 3 VO (EU) Nr. 1169/2011 vorschreibt, ist für teilweise gegorenen Traubenmost in der Form jedoch nicht umsetzbar, da die Werte des sich in Gärung befindlichen Erzeugnisses einer kontinuierlichen Veränderung unterliegen. Ähnlich wie [...]

WEITERLESEN

Zusatzversorgung beantragen

Wer in der Land- und Forstwirtschaft rentenversicherungspflichtig beschäftigt war, kann bei der Zusatzversorgungskasse eine Ausgleichsleistung beantragen. Voraussetzung hierfür ist, dass eine Rente aus der gesetzlichen Rentenversicherung bezogen wird und das 50. Lebensjahr am 1. Juli 2010 vollendet war. Zudem muss für die letzten 25 Jahre vor Rentenbeginn eine rentenversicherungspflichtige Beschäftigungszeit von 180 Kalendermonaten – also von 15 Jahren – in [...]

WEITERLESEN