Virtuelle WeinTour: Noch acht Plätze zu vergeben

Die “Virtuelle WeinTour” findet vom 16.-25. April 2021 statt. Nur noch wenige Aussteller-Plätze sind bis zu der Anmeldefrist vom 11. Februar 2021 zu vergeben, meldet das DWI. Der Fokus der Online-Verkostungen liegt auf den Wochenenden. Bei der “Virtuellen WeinTour” erleben die Gäste den Genuss heimischer Weine pandemiebedingt zu Hause.

Alle Weine aus den 13 deutschen Anbaugebieten werden auf einer virtuellen Plattform präsentiert. Dazu gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm mit interaktiven Online-Verkostungen, gepaart mit Infotainment und touristischen Themen, die von den Deutschen Weinhoheiten und weiteren Weinexpertinnen und -experten durchgeführt werden.

Nach der Durchführung des Online-Events – wie zuletzt im Herbst – werden alle Online-Verkostungen und Webinare in Videos auf dem YouTube-Kanal des Deutschen Weininstitus (DWI) dauerhaft zur Verfügung gestellt.

Passend dazu werden 22 verschiedene thematische Weinpakete mit jeweils vier verschiedenen Weinen erstellt und vermarktet. Jeder virtuelle Besucher kann im Vorfeld ein oder mehrere Pakete erwerben und erhält zusätzlich kostenfrei zu jedem Wein ein WineSample, einen Verkostungsschluck in einer 50ml-Flasche. So kann er an verschiedenen Verkostungen teilnehmen, ohne direkt alle 0,75-Liter-Flaschen öffnen zu müssen. Die 50ml-Muster werden just-in-time durch Vakuum-Abfüllung erzeugt und zusammen mit der Original-Flasche kurz vor dem Event versendet.

Da die Teilnehmerzahl auf 88 Winzer beschränkt ist, und nur noch sehr wenige Plätze verfügbar sind, melden Sie sich am Besten zeitnah über folgenden Link an. Anmeldefrist: 11. Februar 2021.

Die Anmeldebestätigung erfolgt in zeitlicher Abfolge der Anmeldung und geht Ihnen in den nächsten Tagen gesondert zu, sofern Sie einen Platz erhalten, mit weiteren Informationen zum genauen Ablauf, Katalogmeldung und der Weinbestellung.

Mehr: www.weintour.net