DIE FRÄNKISCHE WEINKÖNIGIN

BOTSCHAFTERIN DES FRANKENWEINS

Die Fränkische Weinkönigin repräsentiert den Frankenwein und die Silvaner Heimat seit 1659 in der Region, bundesweit und darüber hinaus. Während ihrer erlebnisreichen Amtszeit ist sie ausgestattet mit mehreren Dienstwagen aus dem BWM-Autohaus Rhein. Rund 400 Termine im Jahr absolviert die Fränkische Weinkönigin während ihrer Amtszeit und trifft dabei Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Medien.

Drei

Kanidatinnen

Am 22. März 2024 wird in der Stadthalle am Schloss in Aschaffenburg die 66. Fränkische Weinkönigin gewählt. Drei weinbegeisterte, engagierte junge Frauen wollen Eva Brockmann im Amt als Fränkische Weinkönigin folgen und den Frankenwein und die Silvaner Heimat seit 1659 in der Region, bundesweit und darüber hinaus repräsentieren. Die Siegerin der Wahl wird von Eva Brockmann zur neuen Fränkischen Weinkönigin gekrönt.

Kanidatinnen im Porträt

Krone

WAS GIBT’S NEUES?

Nach der Wahl von Eva Brockmann zur 75. Deutschen Weinkönigin vertreten Linda Keller und Emmi Wendemuth als Fränkische Weinprinzessinnen das Weinanbaugebiet Franken.

CHRONIK

SEIT 1950

…existiert das traditionsreiche und angesehene Amt der Fränkischen Weinkönigin. Geht mit auf eine Zeitreise durch die Geschichte der Fränkischen Weinköniginnen.

Zur Chronik

WAHL

DER FRÄNKISCHEN WEINKÖNIGIN

Die Wahl der Fränkischen Weinkönigin. Ein Höhepunkt im fränkischen Weinjahr. Die Wahl der 66. Fränkischen Weinkönigin findet am 22.03.2024 in Aschaffenburg statt.

Wein

Prinzessinnen

Einmal Prinzessin sein: Den Traum vieler jungen Frauen leben die fränkischen Weinprinzessinnen. Während ihrer Amtszeit repräsentieren sie ihren Weinort und vertreten den Frankenwein auf zahlreichen Veranstaltungen. Dabei sind sie auch auf dem nationalen wie internationalen Messeparkett zu Hause und glänzen mit ihrem reichhaltigen Weinwissen.