19. Februar 2024

BDO-WebSeminar: „Möglichkeiten, Chancen und Herausforderungen der VitiVoltaic“, 24.04.2024

Mittwoch 24. April 2024 | Online via ZoomTeilnahmegebühr: BDO-Mitglied 5,-€ | Nicht-BDO-Mitglied 10,- € Oben grüner Strom, unten Weißer Riesling: Im Frühjahr 2023 nahm die VitiVoltaic-Anlage, eine Forschungsplattform zur Agri-Photovoltaik-Forschung im Weinbau, an der Hochschule Geisenheim ihren Betrieb auf. Die Wetterextreme der vergangenen Jahre, wie Hitzewellen, Dürre oder Starkregen, werden sich in Zukunft rascher wiederholen und extremere Züge annehmen. Wie [...]

WEITERLESEN

15. Februar 2024

Precision Viticulture – Neue Technik für den Bio-Weinbau, 21.02.2024 Online

Auch im Bio-Weinbau steigt das Interesse am Einsatz autonomer Geräte und Drohnen, sowieder Digitalisierung. Personalmangel, Effizienter Ressourceneinsatz, Unabhängigkeit vonTageszeiten, Präzision und weniger Bodenverdichtung sind Vorteile, die für die neuenTechniken sprechen. Datum: 21.02.2024, 16.00 - 18.00 UhrOnline - Anmeldung bis 20.02.204 unter www.bioland.de/veranstaltungskalender Precision Viticulture - Neue Technik im WeinbauHerunterladen

WEITERLESEN

14. Februar 2024

Der Internationale Scheurebe-Preis 2024 steht an!

Wie immer dürfen alle Weine und Schaum- oder Perlweine, die noch im Verkauf sind, unabhängig von Restsüße oder Qualitätsstufe, eingereicht werden. Die ersten Jungweinproben des Jahrgangs 2023 waren recht vielversprechend. Die Organisatoren des Fachverlags Dr. Fraund freuen sich auf eine starke Wettbewerbsbeteiligung, um der Scheurebe auch in diesem Jahr wieder die Präsenz zu verschaffen, die sie verdient. Durch die Konstellation [...]

WEITERLESEN

Fachstudienreise nach Galizien, 21. bis 27. April 2024

Die Fachstudienreise des Fränkischen Weinbauverbands führt vom 21. bis 27. April 2024 nach Galizien: Galizien - Rias Baixas - Spaniens Hotspot der Weißweinerzeug Atlantik - Kristallines Terroir - Fjordlandschaft - Dynamik - Albariño und mehr.Die fachliche Begleitung erfolgt durch David Schwarzwälder - Experte für die iberische Halbinsel und seine Weinwirtschaft. Er und unser „Reise-Beauftragter“ Dr. Hermann Kolesch haben ein spannendes [...]

WEITERLESEN

12. Februar 2024

Demonstration des Bayerischen Bauernverbands am Donnerstag, 15. Februar 2024 in Nürnberg

Am Donnerstag, 15. Februar 2024, wird Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck um 19:30 Uhr in Nürnberg im Rahmen der Veranstaltung „Forum Nürnberger Nachrichten“ in den Räumen der IHK Mittelfranken auftreten. Der Bayerische Bauernverband, Bezirksverband Mittelfranken, nimmt diesen Termin zum Anlass, um vor Ort eine Demonstration gegen die verfehlte Wirtschaftspolitik der Bundesregierung durchzuführen. Die Stoßrichtung der Demonstration ist vom Bauernverband breit angelegt. Das [...]

WEITERLESEN

8. Februar 2024

Spritzbares Mulchmaterial aus Nachwachsenden Rohstoffen unterdrückt Beikraut im Obst- und Weinbau

Straubing, 30.01.2024. Spritzen ist meist ein Synonym für das Ausbringen von Herbiziden. Eine Erfindung des Technologie- und Förderzentrums (TFZ) in Straubing könnte das bald ändern: Dort arbeiten Wissenschaftler an einem aufspritzbaren Mulchmaterial aus Nachwachsenden Rohstoffen, das Beikräuter in Schach halten soll. Im Forschungsprojekt untersuchten sie die Praxistauglichkeit des Materials im Obst- und Weinbau mit dem Ergebnis, dass das Mulchmaterial eine [...]

WEITERLESEN

7. Februar 2024

PIWI-Broschüre digital

Im Projekt VITIFIT ist eine 44-seitige Broschüre zum Thema pilzwiderstandsfähige Rebsorten ("PIWI") erstellt worden. In der Broschüre werden erste Erkenntnisse aus dem Praxisforschungsprojekt zusammengefasst in Hinblick auf Züchtung sowie An- und Ausbau von PIWI-Rebsorten. Anwendungsorientierte Erfahrungen aus der Praxis werden mit in den Fokus gestellt. In einem Informationsteil stehen beispielhaft 13 aktuelle PIWI-Rebsorten, deren Anbaueigenschaften, Sensorik und züchterische Herkunft im [...]

WEITERLESEN