Wahl der 66. Fränkischen Weinkönigin findet in Aschaffenburg statt

Die Wahl der 66. Fränkischen Weinkönigin wird am Freitag, den 22. März 2024 in Aschaffenburg stattfinden, gibt die Gebietsweinwerbung Frankenwein-Frankenland bekannt. „Wir freuen uns, dass wir kommendes Jahr die Wahl in Churfranken und somit der Heimat der Deutschen Weinkönigin Eva Brockmann aus Haibach in Franken durchführen werden“, sagt Weinbaupräsident Artur Steinmann in Würzburg.

Wahl_Fränkische_Weinlönigin_2022_0101_Foto Rudi Merkl/Gebietsweinwerbung Frankenwein Frankenland
Ein Höhepunkt im Weinjahr: Die Wahl der Fränkischen Weinkönigin. Foto Rudi Merkl/Gebietsweinwerbung Frankenwein Frankenland

Aschaffenburgs Oberbürgermeister Jürgen Herzing blickt freudig auf die renommierte Veranstaltung: „Wir haben mit der Stadthalle am Schloss eine attraktive und hochmoderne Veranstaltungsstätte in Aschaffenburg. Die Bürgerinnen und Bürger Aschaffenburgs freuen sich auf eine spannende Wahl der 66. Fränkischen Weinkönigin und eine würdige Verabschiedung von Eva Brockmann!“

Ebenso freut sich der Aschaffenburger Landrat Dr. Alexander Legler auf die kommende Wahl der Fränkischen Weinkönigin: „Eva Brockmann, die bereits bei ihrer Wahl zur Fränkischen Weinkönigin auf Anhieb überzeugte, hat unseren Landkreis, die Region und ganz Franken bei ihrer Wahl zu Deutschen Weinkönigin mitgerissen. Mit ihrer positiv-charismatischen Ausstrahlung, mit ihrer charmanten Präsenz auf der Bühne und ihrer fachlichen Brillanz überzeugte sie sowohl die Fachjury als auch das Publikum vor Ort und an den Bildschirmen und hat damit die deutsche Weinkrone nach Franken geholt. Auf diese Weise hat sie zugleich und im Besonderen einen großartigen persönlichen Erfolg für sich errungen. Bei der nun anstehenden Wahl der 66. Fränkischen Weinkönigin in Aschaffenburg werden wir gemeinsam mit der Jury eine würdige Nachfolgerin wählen!“

Karten zur Wahl der 66. Fränkischen Weinkönigin ab Januar verfügbar

Die Wahl der 66. Fränkischen Weinkönigin findet am 22. März 2024 in der Stadthalle am Schloss in Aschaffenburg statt. Ein Online-Livestream des Bayerischen Rundfunks wird die Veranstaltung direkt aus der Stadthalle am Schloss in Aschaffenburg übertragen. Karten für die Wahl der 66. Fränkischen Weinkönigin sind ab Ende Januar über www.frankenwein-aktuell.de erwerbbar.

Die Fränkische Weinkönigin

Die Fränkische Weinkönigin vertritt seit dem Jahr 1950 das Weinanbaugebiet Franken. Während ihrer erlebnisreichen Amtszeit wird die 66. Fränkische Weinkönigin im Auftrag der fränkischen Winzerinnen und Winzer auf über 400 Terminen im Jahr bekannte Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Medien und Gesellschaft treffen. Für ihre Reisen wird sie mit mehreren Dienstwagen von BMW-Rhein ausgestattet.