17. Juni 2024

Workshop des Bezirks Unterfranken am 30.07.2024: PIWI – Weine für die Zukunft!

Dienstag, 30.07.202409.00 – 16.00 Uhrim Bezirk Unterfranken, Silcherstr. 5, 97074 WürzburgProgramm: Piwis - Aktueller Stand der Rebenzüchtung Rebschule Antes Zukunftsweine – für eine nachhaltige Weinwelt Dr. Eva Vollmer Aus der Praxis – Für die Praxis Schwarz/Kraus/Körber/Deppischa. Status Quo Frankenb. Verkostung von am Markt eingeführten Piwi-Weine Die Weinbranche steht, wie viele andere Berufszweige auch, vor einer Vielzahl an Veränderungen und Herausforderungen. [...]

WEITERLESEN

Sensorikworkshop des Bezirk Unterfranken: Grundlagen 2024

Die Sensorik bedient sich der Prüfmethoden, welche die menschlichen Sinnesorgane als Messinstrument einsetzt, um vorrangig die geruchlichen, geschmacklichen, aber auch die optischen Eigenschaften von Weinen zu charakterisieren. Anhand praktischer Beispiele und Übungen werden die Teilnehmer durch das „erforschen“ ganz persönlicher Schwächen und Stärken für die Welt der Sinne sensibilisiert. Bei der Sinneswahrnehmung wird das Erlebnis Wein neu definiert. Inhalt des [...]

WEITERLESEN

Ab dem 1. Juli 2024 gelten die erweiterten Maut-Pflichten für Lkw

Ab dem 1. Juli 2024 werden alle Fahrzeuge und Fahrzeugkombinationen mit einer technisch zulässigen Gesamtmasse von mehr als 3,5 Tonnen und weniger als 7,5 Tonnen für die Benutzung von Bundesfernstraßen mautpflichtig. Fahrzeuge mit einer technisch zulässigen Gesamtmasse von 3,5 Tonnen oder weniger bleiben mautfrei. Das gilt auch, wenn diese Fahrzeuge mit einem Anhänger unterwegs sind. Das heißt ausschlaggebend ist zunächst [...]

WEITERLESEN

14. Juni 2024

Hinweis zur Qualitätsprüfung der Weine – Feld Nr. 7

In Franken, der Silvaner Heimat seit 1659, finden sich neben Silvaner in unterschiedlichen Ausprägungen – vom frischen Einstiegswein bis zum lagerfähigen Wein aus Spitzenlagen sowie individuelle Terroir- und Charakter-Weine – auch eine große Anzahl weiterer Rebsorten. Die Vielfalt unserer Böden und die unterschiedlichen Philosophien unserer Betriebe stehen für Franken und machen uns besonders. Die Welt des Weines befindet sich jedoch [...]

WEITERLESEN

13. Juni 2024

Unternehmerreise Bio zum Vertriebsaufbau in den Niederlanden 15./16. Oktober 2024

Die zweitägige Unternehmerreise in die Niederlande bietet bayerischen Herstellern von biologischen Lebensmitteln die Möglichkeit, erfolgsversprechende Vertriebswege zu erschließen und einen neuen Absatzmarkt kennenzulernen. Während der Reise finden Besuche beim niederländischen LEH sowie bei Einkaufsorganisationen, Großhändlern und Importeuren, die Interesse an bayerischen biologischen Produkten haben, statt, wie z.B.: Udea: Großhändler für biologische Lebensmittel. Zu seinen Kunden zählt ein Großteil der niederländischen [...]

WEITERLESEN

Bayerischer Gemeinschaftsstand auf der Fachmesse „Biofach“ in Nürnberg,

Die BIOFACH in Nürnberg ist die Welt-Leitmesse für den Bereich Bio-Lebensmittel. Im Jahr 2024 wurden über 35.000 Fachbesucher aus 128 Ländern sowie 2.250 Ausstellern aus knapp 94 Ländern gezählt. Am 567 Quadratmeter großen Gemeinschaftsstand präsentierten sich 28 Hersteller bayerischer Bio-Lebensmittel. Die alp Bayern plant auf der BIOFACH 2025 wieder eine Gemeinschaftsbeteiligung für bayerische Hersteller von Bio-Lebensmitteln in Halle 6, in [...]

WEITERLESEN

+++ Kategorien neu geordnet +++ Naturweine und Sekt erstmals im Wettberwerb +++ Anmeldung bis zum 26.06.2024 möglich +++

Die Anmeldung der Weine für Best of Franken ist unter www.weinmeldung.de möglich

Am 22. Juli 2024 findet der Premium-Weinwettbewerb „Best of Franken“ in Iphofen statt.

Bei der 21. Auflage wird es einige Veränderungen geben:

+++ die Kategorien sind neu geordnet – die Details haben wir für Sie am Ende dieses Textes zum Download bereitgestellt

+++ erstmals können auch Sekte und Naturweine am Wettbewerb teilnehmen, weshalb aus „Best of Gold“ „Best of Franken“ wird

+++ und auch das Logo wurde überarbeitet.

50 Juroren aus der gesamten Bundesrepublik warten auf Ihre Weine!

Die 21. Auflage wird in Iphofen stattfinden und 50 Jurorinnen und Juroren aus der ganzen Bundesrepublik freuen sich schon auf diesen deutschlandweit einzigartigen Wettbewerb mit hoher Strahlkraft.
Also unbedingt teilnehmen! Ein Ceratit Nodosus wartet schon darauf, in Ihrer Vinothek
mit Stolz präsentiert zu werden. Die Anmeldung der Weine für Best of Franken ist unter www.weinmeldung.de möglich.

Bei Fragen zum Wettbewerb wenden Sie sich bitte an Bernd Küffner (bk@haus-des-frankenweins.de | 0931 / 390 11-17, oder an Stephan Schmidt (sts@haus-des-frankenweins.de | -16).